Hinweis zum Datenschutz

Zweck

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung wird Naumard Ltd., ein nach zyprischem Recht ordnungsgemäß registriertes Unternehmen mit Sitz in Arch Makariou III, 172, Melford Tower, 3027 Limassol, bezeichnet als“Unternehmen“, „wir“, „uns“, „uns“ oder „Wir““.

Das Unternehmen hat diese Datenschutzerklärung verabschiedet, um Sie über seine Richtlinien in Bezug auf Informationen zu informieren und zu erläutern, die im Rahmen des täglichen Betriebs gesammelt werden, von wo aus die Dienste direkt auf den Online- und mobilen Websites des Unternehmens angeboten werden.

Das Unternehmen erhebt personenbezogene Daten von natürlichen oder juristischen Personen, die ein Benutzerkonto einrichten (wie in der“Definitionen“ Abschnitt unten) (der“Nutzer“).

Das Unternehmen verwendet standardmäßig die Standards Datenschutz und Datenschutz durch Design und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Weise zu speichern und Ihre personenbezogenen Daten mit der gebotenen Sorgfalt und Aufmerksamkeit gemäß der Europäischen Verordnung 2016/679 („Allgemeine Datenschutzverordnung“ (die“DSGVO“) und das zypriotische Gesetz 125 (I) /2018.

Geltungsbereich der Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung gilt für jede Nutzung der Plattform und/oder App (wie alle in der“Definitionen“ Abschnitt), unabhängig von der verwendeten Methode oder dem verwendeten Medium. Die Datenschutzerklärung wird verwendet, um die Erfassung personenbezogener Daten und die Rechte der Nutzer zu erläutern und legt Folgendes offen:

  • Welche Informationen wir sammeln und warum wir sie sammeln;
  • Bedingungen, unter denen wir Informationen erheben, speichern, verarbeiten und speichern;
  • Wie wir diese Informationen verwenden.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: support@youhodler.com.

1. Definitionen

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung wurden den folgenden Begriffen die folgenden Definitionen zugewiesen:

Angemessenes Land bezeichnet ein Land oder Gebiet, das nach den EU-Datenschutzgesetzen als Land oder Gebiet anerkannt ist, das einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten bietet;

AML bezieht sich auf die Bekämpfung der Geldwäsche;

Bewerbung oder App bezieht sich auf die mobile Anwendung, die auf Android und iOS verfügbar ist und den Namen „YouHodler“ trägt;

Kryptowährung bezeichnet eine digitale Währung, bei der Verschlüsselungstechniken verwendet werden, um die Generierung von Währungseinheiten zu regulieren und den Geldtransfer zu überprüfen, die unabhängig von einer Zentralbank arbeitet;

CVM bezieht sich auf die Methode zur Überprüfung des Karteninhabers;

Einwilligung bezeichnet jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Angabe, mit der die betroffene Person in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

Cookie (s) bezeichnet eine Information, die automatisch auf der Festplatte Ihres elektronischen Geräts gespeichert wird, wenn Sie auf die App (s) zugreifen und die in der Cookie-Erklärung aufgeführt ist, die unter https://www.youhodler.com/cookies verfügbar ist. Das Cookie identifiziert Ihren Browser eindeutig gegenüber dem Server. Cookies ermöglichen es dem Unternehmen, Informationen auf dem Server zu speichern (z. B. Spracheinstellungen, technische Informationen, Klick- oder Pfadinformationen usw.), um das Nutzererlebnis oder den Besucher für Sie zu verbessern;

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung bezeichnet die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt und die für diese Verarbeitung verantwortlich ist. Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung ist der Datenverantwortliche das Unternehmen;

Datenübertragbarkeit bedeutet das Recht der betroffenen Person, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ohne Behinderung durch YouHodler zu übertragen

Betroffene Person (en) bezeichnet die natürlichen oder juristischen Personen, deren Daten verarbeitet werden, d. h. im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ist die betroffene Person der Besucher und der Nutzer der Website und/oder der Anwendung;

Offenlegung bedeutet, personenbezogene Daten zugänglich zu machen, beispielsweise indem der Zugriff, die Übertragung oder die Veröffentlichung gestattet wird;

EU-Datenschutzgesetze bezeichnet alle Gesetze und Vorschriften der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums, ihrer Mitgliedstaaten und des Vereinigten Königreichs, einschließlich (falls zutreffend) der DSGVO;

Externe Geldbörse (n) bezeichnet eine oder mehrere Kryptowährungs-Wallets, an die ein Benutzer Kryptowährungen senden kann oder von denen ein Benutzer Kryptowährungen überträgt oder empfängt;

Fiat-Währung (en) bezeichnet eine zentral ausgegebene Währung, die nicht durch eine physische Ware abgesichert ist;

Ereignis höherer Gewalt bezeichnet eine Handlung oder ein Ereignis, unabhängig davon, ob es vorhersehbar ist oder nicht, dass: (i) außerhalb der angemessenen Kontrolle von YouHodler liegt und nicht auf das Verschulden oder die Fahrlässigkeit von YouHodler zurückzuführen ist und (ii) durch die Anwendung der gebotenen Sorgfalt von YouHodler nicht hätte vermieden werden können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Arbeitskonflikte, Streik, Aussperrung, Boykott, Transportunterbrechung, Maßnahme eines Gerichts oder einer Behörde, Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Sturm, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschläge, Epidemien, Pandemien, Unfähigkeit, Rohstoffe, Vorräte oder Ausrüstung aus den üblichen und regelmäßigen Quellen zu beschaffen, oder jede Handlung außerhalb der Kontrolle von YouHodler;

DSGVO bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr);

KYC bezieht sich auf Know-Your-Customer;

Daten zur Zahlung bezeichnet Daten, die sich auf Ihr Zahlungsmittel beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zahlungen per Kreditkarte, Bankreferenzen, Name des Kontoinhabers, Kartennummer, Ablaufdatum und andere solche Daten;

PCI-DSS bezieht sich auf die Standards der Zahlungskartenbranche — Datensicherheitsstandards;

Personenbezogene Daten bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Kennnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere spezifische Faktoren, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, sowie alle sensiblen Daten;

Verletzung personenbezogener Daten bezeichnet eine Sicherheitsverletzung, die zur versehentlichen oder unrechtmäßigen Zerstörung, zum Verlust oder zur Veränderung — oder zur unbefugten Offenlegung oder zum unbefugten Zugriff auf — übermittelte, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten führt;

Plattform bezeichnet die Online-Plattform, die unter verfügbar ist https://app.youhodler.com/sign-in oder auf der Anwendung und wo die Dienste vom Unternehmen angeboten werden; 

Bearbeitung bezeichnet jeden Vorgang mit personenbezogenen Daten, unabhängig von den verwendeten Mitteln und dem Verfahren, und insbesondere die Erfassung, Speicherung, Verwendung, Überarbeitung, Offenlegung, Archivierung oder Zerstörung von Daten. Wenn dieser Begriff in der Vergangenheitsform verwendet wird, wird er auch als „verarbeitet“ bezeichnet;

Empfänger bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der die personenbezogenen Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt oder nicht;

Sensible Daten bezeichnet Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder Aktivitäten hervorgehen, genetische Daten oder biometrische Daten, die zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person verarbeitet werden, Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person, Daten über den Intimbereich, Maßnahmen der sozialen Sicherheit sowie Daten über Verwaltungs- oder Strafverfahren und Sanktionen;

Subunternehmer bezeichnet natürliche oder juristische Personen, die vertraglich an das Unternehmen gebunden sind, um die Website oder Anwendung zu betreiben oder zu warten oder jegliche Form von Dienstleistung anzubieten, die das Unternehmen innerhalb der Website oder Anwendung anbietet;

Nutzerkonto (e) hat dieselbe Definition wie die Begriffe;

Besucher (en) bezeichnet jede Person, die die Website besucht, kein Benutzerkonto erstellt und die auf der Plattform verfügbaren Dienste nicht nutzt; 

Webseite bezeichnet die Website, die unter der folgenden URL zu finden ist https://www.youhodler.com, und verwandte Domainendungen sowie die Anwendung;

Inhalt der Website bezeichnet alle Funktionen, Texte, Designs, Layouts, Wireframes, Software, Informationen, Dokumente oder Inhalte, die auf der Website angezeigt werden, und/oder technische Informationen, die mit der Website verbunden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Plattform und die Anwendung;

5. AML-Richtlinie bezeichnet die Richtlinie (EU) 2018/843 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung.

2. Annahme dieser Datenschutzerklärung:

Kunden müssen diese Datenschutzerklärung akzeptieren, bevor sie die Dienste nutzen können.

Durch das Surfen auf der Plattform erkennen die Nutzer an, dass Naumard Ltd. bestimmte Mengen an personenbezogenen Daten, die sich auf sie beziehen, erheben und verarbeiten kann und dass sie damit einverstanden sind, an diese Datenschutzerklärung gebunden zu sein und alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Insbesondere wird die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung erteilt, sobald der Nutzer das Kästchen akzeptiert, das die Zustimmung des Benutzers bei der Nutzung der Plattform und/oder beim Herunterladen der Anwendung bestätigt.

Die Zustimmung wird auch erteilt, wenn der Nutzer die personenbezogenen Daten, die er benötigt, um Nutzer zu werden, freiwillig an das Unternehmen übermittelt. Der Nutzer versteht und erklärt sich damit einverstanden, dass es dem Unternehmen freisteht, diese personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlich und in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Grenzen zu verwenden.

3. Gesammelte Informationen

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Informationen, die Sie erhalten, wenn Sie das Onboarding-Verfahren abschließen oder Benutzer werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass wir Sie in verschiedenen Phasen Ihrer Interaktion mit oder Nutzung der Website bitten können, dass wir Sie bitten, diese personenbezogenen Daten bereitzustellen. Einige Daten können gesammelt werden, indem Sie sich einfach auf den Bildschirmen der Website anmelden. Die personenbezogenen Daten werden von Ihnen durch Ihre eigene Offenlegung, automatisch oder durch Drittanbieter erhoben.

Von Ihnen gesammelte Daten

Daten zur Registrierung - Ihre Telefonnummer; Ihre E-Mail-Adresse; Land Ihres Wohnsitzes.

KYC- und AML-Daten - Personenbezogene Daten, die für KYC-Zwecke und zur Bereitstellung der Dienste auf Ihrem Benutzerkonto erhoben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse (vollständige Angaben), Nationalität, Geburtsland, Wohnsitzland, ein fotografisches Bild eines Dokuments, das Sie vorlegen möchten, gültiges Ausweisdokument (für Gesichtsvergleich, visuelle Echtheit und Gesichtsvergleich, Bildintegrität, Validierung/Vergleich/Konsistenz von Daten, die abgeglichen mit dem Ausweis, für polizeiliche Aufzeichnungszwecke), Selfie oder Video für Überprüfung der Gesichtsähnlichkeit, Dokumentenauszug (Ausweisbericht), Dokumentenauszug (Vermögen), Dokumentenauszug (AML), Dokumentenauszug (Wohnsitz oder Stromrechnung), Aufzeichnungen von Videoverifizierungsanrufen, Dokumente, deren Inhalt vorgibt, Ihre Vermögens- und Geldquelle zu verifizieren.

Daten zur Nutzereignung - Der Nutzer muss möglicherweise Fragen beantworten und uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, damit wir verstehen, welche Dienste für Sie am besten geeignet sind. Dies kann Folgendes beinhalten: Grundlegendes Eignungsformular auf der Grundlage Ihres Berufs, Ihrer Anlage- und Kryptowährungserfahrung, Antworten auf die Fragen zur Herkunft der Fonds, Antworten auf die Fragen zur fortgeschrittenen Eignung, Antworten auf die Fragen zur Messung des Risikoniveaus, Wohnsitznachweis, Vermögensnachweis und Beobachtungsliste.

Finanzielle Daten - Informationen über die Herkunft des Fiat-Währungskontos, die Adresse des Fiat-Währungskontos, die Kontodaten in Fiat-Währung, den Kontostand in Fiat-Währung, die Adresse (n) Ihrer externen Geldbörse (n), das globale Guthaben in Ihrem Benutzerkonto zu einem bestimmten Zeitpunkt, das Guthaben in Kryptowährung in Ihrem Benutzerkonto zu einem bestimmten Zeitpunkt, das globale Guthaben in Ihren externen Geldbörsen (falls erforderlich).

Transaktionsdaten - Informationen zur Ausführung einer Transaktion oder zur Nutzung der Support-Dienste des Unternehmens, einschließlich Kryptowährungsbeträge, Anfragedatum, Einzelheiten zur Vereinbarung (einschließlich Inhalte, die Sie ansehen, herunterladen oder einreichen), Rechnungsinformationen, Auditprotokolle des Benutzerkontos, Kommunikationsprotokolle des Benutzerkontos, Benutzerkontoebene, angezeigte Währung, öffentliche Adresse des Virtual Asset Service Providers (VASP), an den die Kryptowährungen gesendet werden, Informationen zum Urheber (Absender) und erforderliche Informationen zum Begünstigten (Empfänger) von Transaktionen, deine externen Geldbörsen Adresse, die digitalen Vermögenswerte in Ihren externen Wallets, alle verfügbaren Informationen zu Ihren externen Wallets und das in Ihren externen Wallets verfügbare Guthaben (falls erforderlich).

Kreditdaten - Daten, die vor der Nutzung der Dienste über die Plattform erhoben wurden, einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Adresse, Ihres Geburtsdatums, aller relevanten Informationen und Dokumente über den pfändbaren Teil Ihres Einkommens:

  • alle Einnahmen jeglicher Art
  • das gesamte Arbeitseinkommen
  • alle Nießbrauchserzeugnisse und ihre Produkte/ alle Leibrenten
  • alle Unterhaltsbeiträge
  • alle Renten und Leistungen aller Art, die zur Deckung eines Einkommensausfalls oder eines Anspruchs aus dem Unterhaltsanspruch bestimmt sind, insbesondere Renten und Vermögensfreibeträge
  • eine Gehaltsbescheinigung, wenn Sie unabhängig arbeiten, alle relevanten Informationen und Dokumente zum Nachweis Ihres Einkommens, alle relevanten Informationen und Dokumente über Ihre Vermögenslage, die Miete, die Sie für Ihre Unterkunft zahlen, einen Auszug aus Ihrem Mietvertrag, die Höhe aller Steuern, die Sie an die Steuerbehörden zahlen, einen Auszug aus Ihrer Steuererklärung, die Höhe aller Kredite, die Sie bereits erhalten haben, einen Auszug aus diesen Gutschriften, einen Auszug aus dem Inkassoregister und alle relevanten Informationen und Dokumente über Ihre Ausgaben.

Sensible Daten- Sensible Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung, die nur erhoben werden, wenn mindestens einer der folgenden Fälle ihre Erfassung und Verarbeitung ermöglicht:

  • die betroffene Person hat ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben
  • zur Erfüllung der Pflichten und zur Ausübung bestimmter Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder der betroffenen Person im Bereich des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Sozialschutzrechts, soweit dies nach nationalen Gesetzen zulässig ist, die angemessene Schutzmaßnahmen für die Grundrechte und Interessen der betroffenen Person vorsehen
  • die betroffene Person ist physisch oder rechtlich nicht in der Lage, ihre Einwilligung zu geben, und es besteht eine Notwendigkeit, die lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen
  • Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen ihrer legitimen Aktivitäten mit angemessenen Schutzmaßnahmen durch eine Stiftung, einen Verein oder eine andere gemeinnützige Einrichtung mit einem politischen, philosophischen, religiösen oder gewerkschaftlichen Ziel und unter der Bedingung, dass sich die Verarbeitung ausschließlich auf die Mitglieder oder ehemalige Mitglieder der Einrichtung oder auf Personen bezieht, die im Zusammenhang mit ihren Zwecken in regelmäßigem Kontakt mit ihr stehen, und dass die personenbezogenen Daten ohne Zustimmung der betroffenen Personen nicht außerhalb dieser Stelle weitergegeben werden
  • Die Verarbeitung steht unter der Kontrolle einer offiziellen Behörde oder wenn die Verarbeitung nach zyprischen Gesetzen genehmigt ist, die angemessene Schutzmaßnahmen für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen vorsehen
  • Die Verarbeitung ist für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder immer dann erforderlich, wenn Gerichte im Rahmen ihrer gerichtlichen Tätigkeit handeln
  • die Verarbeitung ist aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses erforderlich, die in einem angemessenen Verhältnis zu dem verfolgten Ziel stehen, den Wesensgehalt des Rechts auf Datenschutz wahren und geeignete und spezifische Maßnahmen zum Schutz der Grundrechte und der Interessen der betroffenen Person vorsehen müssen
  • die Verarbeitung ist für Zwecke der Präventiv- oder Arbeitsmedizin, zur Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Arbeitnehmers, zur medizinischen Diagnose, zur Erbringung gesundheitlicher oder sozialer Betreuung oder Behandlung oder zur Verwaltung von Gesundheits- oder Sozialfürsorgesystemen und -diensten erforderlich
  • die Verarbeitung ist für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke erforderlich

Automatisch gesammelte Daten

Daten zum Standort — Informationen, die automatisch von Anbietern von Analysesystemen erfasst werden, um Ihren Standort zu ermitteln, einschließlich Ihrer IP-Adresse und/oder Ihres Domainnamens, aller Internetadressen der Websites, von denen aus Sie direkt auf die Anwendung verlinkt sind, Ihrer Anmeldeinformationen, Browsertyp und -version, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Anwendung, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform. Diese Informationen werden gesammelt, um den Standort des Benutzers bei der Vorlage eines Adressnachweises zu überprüfen.

Protokollinformationsdaten — Informationen, die durch Ihre Nutzung der Plattform generiert werden und vom Unternehmen automatisch erfasst und gespeichert werden. Dies kann unter anderem gerätespezifische Informationen, Standortinformationen, Systemaktivitäten und alle internen und externen Informationen zu Seiten beinhalten, die Sie vor der Plattform besucht haben.

Gesammelte Daten von Drittanbietern

Informationen zu Banktransaktionen und/oder Informationen zum Zahlungsanbieter - Informationen von Banken und/oder Zahlungsanbietern, mit denen Sie Geld an das Unternehmen überweisen, wie Ihre grundlegenden persönlichen Daten, Ihr Name und Ihre Adresse sowie Ihre Finanzinformationen wie Ihre Bankkontodaten und, falls möglich, Kartendaten bei der Ausführung von Zahlungskarten.

Daten zur Werbung - Informationen von Werbenetzwerken, Analyseanbietern und Suchinformationsanbietern, bei denen es sich um anonymisierte oder anonymisierte Informationen über Sie handelt.

Bitte beachten Sie, dass Kommentarbereiche, Foren und andere ähnliche Bereiche unserer Dienste öffentlich sind. Alle in diesen Bereichen veröffentlichten Informationen sind für jeden sichtbar und nutzbar, der Zugriff darauf hat.

4.Methoden und Prinzipien für die gesammelten Informationen

Methoden der Sammlung

Das Unternehmen verwendet verschiedene Methoden zur Erfassung der personenbezogenen Daten, wie zum Beispiel die folgenden:

Anmeldeformulare 

Wenn Ihnen die Möglichkeit geboten wird, an einer Werbeaktion teilzunehmen, Mitglied der Websites zu werden oder sich zu registrieren, müssen Sie bestimmte Registrierungsformulare auf der Plattform ausfüllen, um die AML- und KYC-Richtlinien einzuhalten. Dazu müssen Sie das Registrierungsformular auf der Plattform ausfüllen.

Transaktionen und Aktivitäten 

Alle Ihre Aktivitäten auf der Plattform bei der Nutzung der Dienste werden registriert und erfasst, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die von Ihnen gewünschten Dienste innerhalb der Parameter anbietet, die Sie bei der Nutzung der Dienste festgelegt haben.

E-Mail und andere freiwillige Mitteilungen

Sie können sich auch dafür entscheiden, mit uns per E-Mail, über die Plattform, mit unseren Kundenbetreuern, Chats oder schriftlich zu kommunizieren. Mitteilungen und Antworten an die Kundenbetreuer gelten als ausdrückliche Zustimmung zur Datenerhebung und -verarbeitung.

Prinzipien der Sammlung

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet das Unternehmen die folgenden allgemeinen Grundsätze:

Fairness und Rechtmäßigkeit 

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die individuellen Rechte der betroffenen Personen vom Unternehmen geschützt. Personenbezogene Daten werden rechtmäßig, auf faire Weise und nach Treu und Glauben erhoben und verarbeitet und müssen in einem angemessenen Verhältnis zum Ziel stehen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nur, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, wenn die Verarbeitung zum Schutz Ihrer oder der lebenswichtigen Interessen eines anderen Benutzers erforderlich ist, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung und zum Abschluss von Verträgen mit Ihnen erforderlich ist, wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse an der Geschäftstätigkeit unseres Unternehmens liegt und nicht durch Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten außer Kraft gesetzt wird, oder wenn wir Ihre Zustimmung dazu eingeholt haben. Soweit mindestens eine der oben genannten Bedingungen zutrifft, gilt die Verarbeitung personenbezogener Daten als rechtmäßig.

Beschränkung auf einen bestimmten Zweck

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden für bestimmte, ausdrückliche und begrenzte Zwecke erhoben und dürfen nicht in einer Weise weiterverarbeitet werden, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. Nachträgliche Änderungen des Zwecks sind nur in begrenztem Umfang möglich und bedürfen einer Begründung.

Datenminimierung

Die vom Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten sollten für den Zweck, für den sie erhoben und verarbeitet werden, angemessen und relevant sein. Dazu muss insbesondere sichergestellt werden, dass die Art der erhobenen personenbezogenen Daten den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht übersteigen.

Transparenz

Die betroffene Person muss darüber informiert werden, wie ihre personenbezogenen Daten vom Unternehmen behandelt werden. Bei der Erfassung der personenbezogenen Daten muss die betroffene Person über Folgendes informiert werden: das Vorhandensein dieser Datenschutzerklärung; die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen; den Zweck der Erhebung personenbezogener Daten und ihrer Verarbeitung; wie, wo und von wem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; Dritte, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden könnten.

Einwilligung der betroffenen Person

Personenbezogene Daten müssen direkt bei der betroffenen Person erhoben werden, und vor der Verarbeitung personenbezogener Daten muss die Einwilligung der betroffenen Person erteilt werden. Die Einwilligung muss zu Dokumentationszwecken schriftlich oder elektronisch eingeholt werden. Die Einwilligung ist nur gültig, wenn sie freiwillig erteilt wird. Wenn aus irgendeinem Grund die Einwilligung der betroffenen Person vor der Verarbeitung nicht erteilt wird, sollte das Unternehmen so bald wie möglich nach Beginn der Verarbeitung schriftlich informiert werden.

Personenbezogene Daten können ohne Zustimmung verarbeitet werden, wenn dies zur Durchsetzung eines berechtigten Interesses des Unternehmens erforderlich ist. Legitime Interessen sind in der Regel rechtlicher (z. B. Einreichung, Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Pflichten, die sich aus etwaigen Lizenzverpflichtungen ergeben können) oder finanzieller (z. B. Bewertung von Unternehmen sowie zur Erbringung der Dienstleistungen) Natur. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist auch zulässig, wenn nationale oder ausländische Gesetze dies verlangen, erfordern oder zulassen.

Genauigkeit

Ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten sollten nicht gespeichert und gelöscht werden, sofern die gesetzlichen Bestimmungen nichts anderes vorsehen. Die in der Akte gespeicherten personenbezogenen Daten müssen korrekt sein und gegebenenfalls auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Speicherbeschränkung

Personenbezogene Daten sollten nicht länger aufbewahrt werden, als es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist; personenbezogene Daten können für längere Zeiträume gespeichert werden, falls das Unternehmen verpflichtet ist, die Daten aufzubewahren, um anderen Verpflichtungen nachzukommen, beispielsweise um den Verpflichtungen nachzukommen, die sich aus den Gesetzen Zyperns zur Umsetzung der 5. AML-Richtlinie der EU, dem Änderungsgesetz 188 (I) /2007 zur „Verhütung und Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung“, ergeben „und alle Änderungen und Aktualisierungen dieser Gesetzgebung.

Integrität und Vertraulichkeit

Es werden angemessene technische oder organisatorische Maßnahmen getroffen, um personenbezogene Daten angemessen zu schützen, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung oder Verwendung.

5. Verwendung der gesammelten Informationen

Das Unternehmen kann die über seine Plattform und/oder Anwendung gesammelten personenbezogenen Daten hauptsächlich für folgende Zwecke verwenden:

Vertragserfüllung und Onboarding-Prozess

Die personenbezogenen Daten dienen der Feststellung und Überprüfung der Identität der Nutzer, der Eröffnung, Pflege, Verwaltung und Wartung von Benutzerkonten oder Mitgliedschaften, der Bearbeitung, Wartung oder Durchsetzung von Transaktionen und dem Versand damit verbundener Mitteilungen sowie der Bereitstellung von Diensten und Support für Nutzer;

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen

Wenn Sie die Plattform und/oder Anwendung als Besucher besuchen und/oder die Plattform und/oder Anwendung als Nutzer nutzen, verstehen Sie, dass das Unternehmen die geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten und alle Verpflichtungen einhalten muss, zu deren Einhaltung das Unternehmen aufgrund aller Vorschriften, Richtlinien oder Gesetze, die für die über die Plattform und/oder Anwendung erbrachten Dienste gelten, insbesondere der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU, des zyprischen Datenschutzgesetzes 125 (I) /2018 und des Gesetzes 188 (I) /2007 über Geldwäsche (unter anderem Gesetze, die gelten für das Unternehmen) und alle Änderungen dieser Gesetze und Vorschriften.

Produkt und Service

Die personenbezogenen Daten werden verwendet, um die Plattform und/oder Anwendung zu verbessern, einschließlich der Anpassung an die Präferenzen der Nutzer; um Nutzern Produkt- oder Serviceupdates, Werbemitteilungen und Angebote sowie andere Informationen über das Unternehmen und seine verbundenen Unternehmen bereitzustellen; um Ihre Fragen, Anfragen, Kommentare und Anweisungen zu beantworten.

Legitimes Interesse

Indem Sie die Plattform und/oder Anwendung als Besucher besuchen und die Plattform und/oder Anwendung als Nutzer nutzen, verstehen Sie und stimmen ausdrücklich zu, dass YouHolder das berechtigte Interesse hat, personenbezogene Daten aus Sicherheitsgründen zu verarbeiten, insbesondere um eine legale und friedliche Nutzung der Plattform und/oder Anwendung unter vollständiger Einhaltung der Gesetze und geeigneten Vorschriften sicherzustellen, die Sicherheit und Integrität der Systeme aufrechtzuerhalten und unsere Systeme vor Betrug und unrechtmäßigem Zugriff zu schützen.

Diese personenbezogenen Daten werden gesammelt und verwendet, um potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten zu verhindern. Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um zu erfahren, wer mit der Plattform und/oder der Anwendung interagiert hat, und um sicherzustellen, dass keine Cybersicherheitsbedrohung besteht, und um eine erste Überprüfung des potenziellen Nutzers der Plattform und/oder Anwendung durchzuführen. Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Cybersicherheitsbedrohung auftritt, wäre es möglich, den Aufenthaltsort der Bedrohung zu ermitteln. Insbesondere verwenden wir Ihre geografischen Standortinformationen, um sicherzustellen, dass die Dienste nicht in einem Land/Gebiet genutzt werden, in dem die Nutzung der Plattform und/oder Anwendung ausdrücklich verboten ist, um sicherzustellen, dass keine rechtlichen Schritte gegen das Unternehmen eingeleitet werden.

Wir erheben nur so viele personenbezogene Daten, wie für diese spezifischen Zwecke erforderlich sind, und verwenden sie nicht für andere Zwecke, ohne Ihre Zustimmung einzuholen.

Wir oder unsere Werbenetzwerke können auch Cookies, Tags, Beacons oder andere ähnliche Technologien verwenden, um Ihnen relevante Werbung zu zeigen und Sie auf unsere Inhalte aufmerksam zu machen, auch auf anderen Websites und Diensten. Diese Technologie kann auch verwendet werden, um aggregierte Informationen über unsere Nutzer zu sammeln und zu analysieren.

6. Schutz der gesammelten Informationen

Wir arbeiten hart daran, unsere Benutzer vor unbefugtem Zugriff oder vor unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zerstörung der von uns gespeicherten Informationen zu schützen. Zum Beispiel halten wir uns an hohe Industriestandards und wenden stets angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen an, wir verwenden Computerschutzmaßnahmen wie Firewalls und Datenverschlüsselung, wir setzen physische Zugangskontrollen zu unseren Gebäuden und Dateien durch, wir führen regelmäßige Tests und Bewertungen der Wirksamkeit technischer Maßnahmen durch und wir autorisieren den Zugriff auf personenbezogene Daten nur denjenigen Mitarbeitern, die diese zur Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten wird das Unternehmen die zuständige Aufsichtsbehörde unverzüglich und, wenn möglich, nicht später als achtundvierzig (48) Stunden, nachdem es davon Kenntnis erlangt hat, von der Verletzung in Kenntnis setzen, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass diese Verletzung zu einem Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten führt. Wenn der Verstoß wahrscheinlich zu einem hohen Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten führt, wird das Unternehmen Sie, sofern dies möglich ist, unverzüglich über diesen Verstoß informieren.

Personenbezogene Daten und Datensicherheit hängen nicht nur vom Unternehmen ab. Sie sollten auch die in Ihrem Besitz befindlichen Kontoinformationen schützen. Bei der Nutzung unserer Dienste spielen Sie eine wichtige Rolle beim Schutz Ihrer eigenen personenbezogenen Daten. Bei der Registrierung für unsere Dienste ist es wichtig, ein Passwort von ausreichender Länge und Komplexität zu wählen, dieses Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und uns sofort zu benachrichtigen, wenn Sie Kenntnis von einem unbefugten Zugriff auf oder einer unbefugten Nutzung Ihres Kontos erhalten.

Darüber hinaus können wir die Sicherheit oder Vertraulichkeit von Informationen, die Sie uns per Internet oder drahtloser Verbindung, einschließlich E-Mail, Telefon oder SMS, übermitteln oder von uns erhalten, nicht garantieren, da wir keine Möglichkeit haben, diese Informationen zu schützen, sobald sie uns verlassen und bis sie uns erreichen. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Daten nicht mehr sicher sind, kontaktieren Sie uns bitte unter“support@youhodler.com“.

7. Rechte des Nutzers

Transparenz und Modalitäten

Wir versuchen, den Zugang zu Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu anderen allgemeinen Informationen über die Datenverarbeitung zu erleichtern.

Diese Datenschutzerklärung sowie die verschiedenen Artikel und Mitteilungen in der Anwendung und/oder Plattform, die Sie möglicherweise bei uns haben, versuchen, alle Anfragen oder Anfragen, die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit der Verarbeitung haben, klar und präzise zu beantworten.

Aus Sicherheitsgründen erfolgt jegliche Kommunikation von uns nur in schriftlicher Form über den In-App-Chat, die Plattform oder per E-Mail von der Domain name@youhodler.com.

Falls wir begründete Zweifel an der Identität der natürlichen Person haben, die die Anfrage gestellt hat, können wir die Bereitstellung zusätzlicher Informationen verlangen, die zur Bestätigung der Identität der betroffenen Person erforderlich sind. Wir beantworten Anfragen innerhalb eines Monats. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass diese Frist bei Bedarf und je nach Komplexität und Anzahl der aktuellen Anfragen verlängert werden kann.

Information und Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Zugang zu oder Informationen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die vom Unternehmen verarbeitet werden.

Wann immer Sie unsere Dienste nutzen, sind wir bestrebt, Ihnen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten in Ihrem Konto zu gewähren. Wenn diese Informationen falsch sind, bemühen wir uns, Ihnen Möglichkeiten zu bieten, sie schnell zu aktualisieren oder zu löschen, es sei denn, wir müssen diese Informationen für legitime geschäftliche oder rechtliche Zwecke aufbewahren. Bei der Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten bitten wir Sie möglicherweise, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen können.

Sofern gesetzlich vorgesehen und soweit dies zulässig ist, können Sie, Ihre Nachfolger, Vertreter und/oder Bevollmächtigten (i) die Löschung, Korrektur oder Überarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; (ii) der Datenverarbeitung zu widersprechen; (iii) die Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken; und (iv) die Einwilligung zu widerrufen zu einer unserer Datenverarbeitungsaktivitäten, wenn sich das Unternehmen auf Ihre Einwilligung verlässt und keine andere Rechtsgrundlage hat, um die Verarbeitung der personenbezogenen Daten fortzusetzen.

Wenn Sie eine Einschränkung, Löschung oder Korrektur der personenbezogenen Daten beantragen, die im Zusammenhang mit Direktmarketingzwecken und zur Entscheidungsfindung verarbeitet werden, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet; die Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird fortgesetzt, wenn unsere gesetzlichen Verpflichtungen uns dazu verpflichten, und nur in dem gesetzlich zulässigen Umfang.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch das Unternehmen an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen.

Dieses Recht kann ausgeübt werden, indem Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren oder uns unter „support@youhodler.com“ schreiben und eine Kopie Ihres Personalausweises beifügen. Wenn der Antrag von einer anderen Person als Ihnen eingereicht wird, ohne nachzuweisen, dass der Antrag rechtmäßig in Ihrem Namen gestellt wurde, wird der Antrag abgelehnt.

Die Anfrage ist kostenlos, es sei denn, Ihre Anfrage ist unbegründet oder übertrieben (z. B. wenn Sie solche personenbezogenen Daten in den letzten zwölf Monaten bereits mehrfach angefordert haben oder wenn die Anfrage einen extrem hohen Arbeitsaufwand verursacht).

In einem solchen Fall kann das Unternehmen Ihnen eine angemessene Antragsgebühr gemäß den geltenden Gesetzen berechnen. Das Unternehmen kann die Bereitstellung personenbezogener Daten verweigern, einschränken oder aufschieben, wenn es dazu berechtigt ist, beispielsweise wenn die Erfüllung der Anfrage die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt. Der Nutzer versteht, erkennt an und akzeptiert hiermit, dass der Inhalt dieses Abschnitts nicht für die unten aufgeführten Transaktionsdaten gilt:

  • die digitalen Vermögenswerte, die sich in Ihrer externen Wallet-Adresse befinden;
  • alle verfügbaren Informationen zu Ihrer externen Wallet-Adresse;
  • das Guthaben, das in deiner externen Wallet-Adresse verfügbar ist.

Wenn wir Ihnen Mailings oder andere Mitteilungen zukommen lassen, können Sie sich jederzeit von dieser Kommunikation abmelden.

Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass alle Cookies blockiert werden, einschließlich Cookies, die mit unseren Diensten verknüpft sind, oder dass er anzeigt, wenn ein Cookie von uns gesetzt wird. Beachten Sie jedoch, dass viele unserer Dienste möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn Ihre Cookies deaktiviert sind.

8. Signale nicht verfolgen

Einige Webbrowser verfügen über Einstellungen, die „Nicht verfolgen“ -Signale enthalten. Unsere Dienste sind derzeit nicht darauf ausgelegt, auf diese Signale von Browsern zu reagieren.

9. Offenlegung

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, externe Organisationen, Einzelpersonen oder andere Empfänger weiter, es sei denn, einer der folgenden Umstände liegt vor:

  • Mit Ihrer Zustimmung. Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, externe Organisationen oder Einzelpersonen weiter, wenn wir Ihre Zustimmung dazu haben;
  • Für externe Verarbeitung. Wir geben personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen oder andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen weiter, um sie für uns zu verarbeiten, basierend auf unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung und allen anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

  • Aus rechtlichen Gründen. Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, externe Organisationen oder Einzelpersonen (wie forensische Experten und Ermittlungsdienstleister) weiter, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass der Zugriff, die Verwendung, Aufbewahrung oder Offenlegung der Informationen vernünftigerweise erforderlich ist, um (i) geltende Gesetze oder Vorschriften zu erfüllen; (ii) als Reaktion auf ein Gerichtsverfahren oder eine durchsetzbare behördliche Anfrage; (iii) als Antwort auf eine Anfrage einer zuständigen Strafverfolgungsbehörde, einer nationalen Behörde oder einer Selbstregulierungsvereinigung oder Agentur; (iv) um zu erkennen, zu verhindern oder auf andere Weise zu behandeln Betrug, Sicherheitsprobleme oder technische Probleme; (v) um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schäden zu schützen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist; oder (vi) um die Bedingungen einer Vereinbarung durchzusetzen.

  • Im Falle eines Verkaufs oder einer Vermögensübertragung. Wenn wir in eine Fusion, Übernahme oder eine andere Transaktion verwickelt werden, die den Verkauf eines Teils oder aller unserer Vermögenswerte beinhaltet, einschließlich einer Insolvenz, könnten Benutzerinformationen, einschließlich personenbezogener Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Dienste von Ihnen erfasst wurden, in den übertragenen Vermögenswerten enthalten sein. Sollte ein solches Ereignis eintreten, werden wir angemessene Mittel einsetzen, um Sie zu benachrichtigen, entweder per E-Mail und/oder durch einen gut sichtbaren Hinweis auf den Diensten.

  • In aggregierter Form für Geschäftszwecke. Wir können aggregierte, nicht persönlich identifizierbare Informationen öffentlich und mit unseren Partnern, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung haben, Werbetreibenden oder verbundenen Websites teilen. Beispielsweise können wir Informationen weitergeben, um Trends zur allgemeinen Nutzung unserer Dienste aufzuzeigen.

10. Datenübertragungen

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten oder alle gesammelten oder von ihm verarbeiteten Daten auch an andere Unternehmen weitergeben. In jedem Fall, in dem eine grenzüberschreitende Übertragung erfolgt, stellt das Unternehmen sicher, dass ein angemessener Schutz für personenbezogene Daten gewährleistet ist, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (im Folgenden als „EWR“ bezeichnet) übertragen werden, und zwar unter Verwendung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission herausgegeben werden, oder verbindlichen Unternehmensregeln. Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass die Bereitstellung des Dienstes gemäß den Nutzungsbedingungen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unterauftragsverarbeiter in Ländern außerhalb des EWR erfordern kann.

Wenn das Unternehmen im Rahmen der Erfüllung dieser Datenschutzerklärung personenbezogene Daten an einen Unterauftragsverarbeiter außerhalb des EWR übermittelt, stellt das Unternehmen vor einer solchen Übertragung sicher, dass ein rechtlicher Mechanismus zur Gewährleistung der Angemessenheit dieser Verarbeitung vorhanden ist, wie z. B.:

  • die Anforderung, dass das Unternehmen Standardvertragsklauseln, die von den EU-Behörden gemäß den EU-Datenschutzgesetzen genehmigt wurden, zugunsten der Nutzer ausführt oder dafür sorgt, dass der Unterauftragsverarbeiter diese ausführt;
  • das Vorhandensein einer anderen speziell genehmigten Schutzmaßnahme für Datenübertragungen (wie sie in den EU-Datenschutzgesetzen anerkannt sind) und/oder eine Feststellung der Angemessenheit durch die Europäische Kommission.

Alle personenbezogenen Daten, die von Unterauftragsverarbeitern gespeichert oder verarbeitet werden, erfolgen in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinie und Datenschutzerklärung. Eine Liste der Unterauftragsverarbeiter ist in der beigefügten Anlage 1 enthalten.

11.Datenverantwortlicher und Datenverarbeiter

Zum Zwecke der Erbringung von Betriebsdienstleistungen und des Betriebs der Plattform werden Ihre personenbezogenen Daten von Naumard Ltd. mit Sitz in Arch Makariou III, 172, Melford Tower, 3027 Limassol, Zypern, erhoben und verarbeitet.

12. Websites Dritter

Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Dienstleistungen, die von anderen Unternehmen oder Einzelpersonen angeboten werden, einschließlich Produkte oder Websites, die Ihnen möglicherweise auf dieser Website angezeigt werden. Wir haben auch keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien und Ihre Datenschutzeinstellungen auf Websites Dritter, einschließlich sozialer Netzwerke.

13.Durchsetzung und Beschwerden

Wir überprüfen regelmäßig, ob wir unsere Datenschutzerklärung einhalten.

Das Unternehmen hofft, alle Fragen oder Bedenken, die Sie zu Ihren personenbezogenen Daten haben, beantworten zu können. Sie können das Unternehmen unter der in Abschnitt 18 angegebenen Postanschrift oder E-Mail-Adresse kontaktieren.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten falsch behandelt wurden oder wenn das Unternehmen Ihre Erwartungen nicht erfüllt hat.

Wir empfehlen Ihnen, sich bei Beschwerden oder Bedenken an das Unternehmen zu wenden. Sie haben jedoch das Recht, sich direkt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde und dem Datenschutzbeauftragten zu beschweren. Wenn wir formelle schriftliche Beschwerden erhalten, werden wir uns mit der Person in Verbindung setzen, die die Beschwerde eingereicht hat, um dem nachzugehen. Die zuständige Datenschutzbehörde, bei der Sie sich melden können, finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/about-edpb/members_en.

14.Kinder unter 16 Jahren

Unsere Website richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren und wir werden wissentlich keine Informationen über Kinder unter 16 Jahren sammeln. Wenn Sie Eltern eines Kindes unter 16 Jahren sind und Bedenken hinsichtlich der Informationen Ihres Kindes auf unserer Website haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@youhodler.com.

15.Dienstleistungen mit Sitz in der Europäischen Union

Unsere Website und die damit verbundenen Dienste werden in der Europäischen Union gehostet.

16.Änderungen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden alle Änderungen an der Datenschutzerklärung auf dieser Seite oder in der Anwendung veröffentlichen und, falls die Änderungen erheblich sind, werden wir einen deutlicheren Hinweis veröffentlichen (einschließlich einer E-Mail-Benachrichtigung über Änderungen der Datenschutzerklärung für bestimmte Dienste).

17.Gerichtsstand und geltendes Recht

Diese Datenschutzerklärung und alle damit verbundenen Fragen unterliegen den Gesetzen der Republik Zypern, unter Ausschluss aller Kollisionsregeln, die sich aus dem internationalen Privatrecht ergeben.

Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung müssen ausschließlich vor den Gerichten von Limassol in Zypern verhandelt werden.

18. Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung stellen oder eine Beschwerde über unsere Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter:

  1. unsere E-Mail-Adresse: support@youhodler.com; oder
  2. Ihre Adresse: Arch Makariou III, 172, Melford Tower, 3027 Limassol, Zypern.

Wir werden jede Beschwerde gemäß dieser Datenschutzerklärung bestätigen und untersuchen.

Sie können den Datenschutzbeauftragten auch direkt unter der folgenden Adresse erreichen: legal@youhodler.com.


Holen Sie sich die YouHodler Crypto Wallet App

Ein effizientes und innovatives Tool, das auf kryptogestützten Krediten basiert und Ihnen hilft, von der Volatilität der Märkte zu profitieren

YouHodler ist in der Schweiz und in der EU reguliert

Partnerschaft mit regulierten EU-/Schweizer Zahlungsanbietern

YouHodler S.A. Regulated Financial Intermediary and Pawn Broker

OAM-Registrierung von YouHodler Italy S.R.L.

VASP-Registrierung bei der Bank von Spanien